Extrablatt No.15: “ Heute ein bisschen schweben” - die Veranstaltungen der Altemöller´schen Buchhandlungen zu Lindau im Bodensee.

 

Im Juni 2019 erwarten Sie wieder jeden Mittwoch-, jeden Donnerstag- und jeden Sonntagabend ganz besondere Highlights.

Außerdem gründet gerade eine unserer neuen Kolleginnen einen English Conversation Club. Ulrike Speyer hat bis vor kurzem in London gelebt und ist jetzt, nach vierzig Jahren im Vereinigten Königreich, wieder an den Bodensee gezogen. Der Club formiert sich gerade, wir denken über die perfekten Termine nach, sprechen Sie uns einfach noch einmal darauf an, es soll nämlich schon im Junilosgehen.

Aber apropos losgehen: den Auftakt unserer Filmreihe macht ein zauberhafter, leider kaum bekannter Streifen mit Judi Dench, Maggie Smith und Daniel Brühl, den wir gleich am

Mittwoch, den 5.Juni in unserer Buchhandlung “Weltenbummler” um 18.30h zeigen: in “Der Duft von Lavendel”, spielt der junge Daniel Brühl einen polnischen Geiger, der eines Morgens im Sommer 1936 in Cornwall ans Ufer gespült wird….des Englischen ist er nicht mächtig, aber er spielt Geige wie ein Gott. Wunderbarer, leicht melancholischer Film, grandiose Musik. Auf keinen Fall verpassen!

Donnerstag, 6. Juni geht der Debattierclub im Nebenzimmer des Café Augustin ab 18h der Frage nach: in welchen Lebensbereichen hat die Digitalisierung eigentlich nichts zu suchen ? “ Analog ist das neue Bio!” - nach dem Buchtitel von Andre Wilkens - ist der rote Faden, der sich durch diesen Abend zieht: er verspricht sehr spannend zu werden nach allen, was wir von Claudius Marmon, der ihn moderiert, erfahren.

(Pfingst-)Sonntag, 9.Juni 2019, 18.30h in unserer Buchhandlung in der Bürstergasse 8: “ Ein perfekter Ehemann” , nach dem gleichnamigen Theaterstück von Oscar Wilde, fabelhaft verfilmt mit absoluter Starbesetzung, Rupert Everett, Julianne Moore, Jeremy Northam u.v.m. Der Film beginnt mit dem unsterblichen Satz” Die Liebe zu sich selbst ist der Beginn einer lebenslangen Romanze…”

Am Mittwoch, den 12.Juni zeigen wir aus durchaus aktuellem Anlass in der Bürstergasse 8, um 18.30h: “Fahrenheit 451 - What if you had no right to read?” Ray Bradbury´s hellsichtige Dystopie in der berühmten Verfilmung von Francois Truffaut ist ein Filmereignis sondergleichen. Nicht versäumen! Man bekommt den Streifen leider nur allzu selten zu sehen.

Donnerstag, 13.Juni in der Bürstergasse 18, im “Club der Idealisten” - offene Schreibwerkstatt: heute geht es um Schreibblockaden und ein paar spannende neue Techniken, die dabei helfen, sie aufzulösen.

Sonntag, 16.Juni, 18.30 in der Bürstergasse 8 - Kinoclub in unserem “Weltenbummler” : “Vincent will meer” - ein skurriles Roadmovie um drei junge Psychiatriepatienten, die eines schönen Tages beschließen, endlich mal Ferien zu machen. Starbesitzung mit Karoline Herfurth, Florian David Fitz, Heino Ferch u.v.m.

Mittwoch, 19.Juni, 18.30h im “Weltenbummler” - heute zeigen wir “High Fidelity” nach dem gleichnamigen Bestseller von Nick Hornby: in seinen Büchern geht es immer um Musik, Popmusik vorzugsweise, weswegen man auch ein paar besondere Songs zu hören bekommt. Wie alle Hornbys ein sehr heiterer bis übermütiger Film mit Tiefgang.

Am Donnerstag, den 20. Juni ( Fronleichnam) geht es im Debattierclub ab 18 h ( im Nebenzimmer des Augustin) um die scheinbar paradoxe Aussage “ Wer nicht träumt, ist kein Realist”, die von niemand Geringerem als Einstein stammt. Stimmt das?

Dazu passend zeigen wir am Sonntag, den 23.Juni den Film “ Wenn Träume fliegen lernen” mit Kate Winslet und Johnny Depp, der den Schriftsteller James M.Barrie spielt, den Vater des Peter Pan. Zauberhafter, aufwändig ausgestatteter Film. Für 7 Oscars nominiert.

Mittwoch, 26.Juni 2019, 18.30 im “Weltenbummler”, Bürstergasse 8: “Lola rennt” mit Franka Potente und Moritz Bleibtreu - ein höchst raffinierter Film, in dem des um die Macht des Zufalls in unserem Leben geht. Ein Filmjuwel, das man leider nur selten zu sehen bekommt.

Donnerstag, 27. Juni: Zukunftswerkstatt im Nebenzimmer des Café Augustin - heute geht es um die Frage, wie die Schule der Zukunft aussehen könnte. Oder sollte….

Sonntag, 30.Juni, Kinoclub in unserer Buchhandlung in der Bürstergasse 8: heute zeigen eine Rarität “ Der Liebesbrief” - klingt nach einem Schmachtfetzen, ist aber ein hochsubtiler Film um einen geheimnisvollen, anonymen Liebesbrief, der in einem kanadischen Dörfchen die Runde macht und ganz und gar neue und ziemlich unwahrscheinliche Wahlverwandtschaften stiftet.

 

Im Juli hat der Augustin eine Extra-Überraschung für alle bereit……etwas Wunderbares, aber mehr können wir hier noch nicht verraten. Man muss ja nicht alle Geheimnisse gleich ausplaudern . Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst - Ihre Altemöller ´schen Buchhandlungen…

“Heute ein bisschen schweben!”

Extrablatt  No.14 : die Veranstaltungen der Altemöller´schen Buchhandlungen und des Clubs der Idealisten im Mai 2019

 

Liebe Gäste,

Auch im Mai zeigen wir jeden Mittwoch- und jeden Sonntagabend jeweils um 18.30h  wieder eine Reihe von wunderbaren Literaturverfilmungen. In unserer schönen neuen Buchhandlung , dem “Weltenbummler” in der  Bürstergasse 8, haben wir es sagenhaft gemütlich, es gibt Tee und Wein und auch was zu knabbern, der Eintritt ist frei wie immer;  die Vorführungen sind MPLC-lizensiert.

Es geht gleich am 1.Mai los - 18.30 h in der Bürstergasse 8 - mit der  zauberhaften Verfilmung von Nick Hornby “ About a Boy” - Niemand ist eine Insel. Hugh Grant ist einer seiner Paraderollen zu sehen, als Lebenskünstler, der gerade soviel Geld hat, dass er nicht mehr zu arbeiten braucht, allerdings leidet er unter einem gewissen Sinndefizit. Sehr witziger Film mit schnellen, schlagfertigen Dialogen und jeder Menge Food for  thought.

Donnerstag, 2.Mai, 18h trifft sich  im Nebenzimmer des Augustin unser offener Debattierclub - heute haben wir die etwas provokante Frage “ Ist Strenge eine Tugend?” zum Thema gemacht.

Sonntag, 5.Mai, 18.30, Bürstergasse 8: “Die Eleganz der Madame  Michel “ , frei nach dem Roman “Die Eleganz des Igels“ von Muriel Barbéry. Sehr heiterer, sehr französischer Film um zwei intellektuelle Einzelgänger: wirklich Großes Kino.

Mittwoch, 8.Mai, 18.30, Bürstergasse 8 - “ Was vom Tage übrigbleibt” nach dem gleichnamigen Roman des Nobelpreisträger Kazuo Ishiguro - sehr feiner Film mit Emma Thompson und Anthony Hopkins um zwei, die ihr Leben versäumen, weil sie nur tun, was von ihnen erwartet wird. Sehr, sehr sehenswert. Schon damit man es nicht genauso macht und einfach so sein Leben - und was es hätte sein können, versäumt.

Donnerstag, 9.Mai, im Nebenzimmer des Augustin: offene Schreibwerkstatt, heute  “schreibend zur Mitte finden” - warum ein Skizzenbuch wichtig für alle, die Lust haben,  ein kreatives Leben zu führen.

Sonntag, 12.Mai, 18.30h, Bürstergasse 8, in unserer neuen Buchhandlung: heute zeigen wir einen unserer absoluten Lieblingsfilme - die wunderbare “Odette Toulemonde” nach dem Roman von Eric-Emanuel Schmitt, der auch Regie führte - Catherine Frot spielt darin eine Literaturbegeisterte, die eines merkwürdigen  Tages den Autor ihrer Lieblingsromane trifft - und ihm Asyl gewährt. Ein wohltuender, geradezu übermütiger Film voller Musik -im wesentlichen von Josephine Baker -   zu dem nur ein Getränk so richtig passt, französischer Landwein, nämlich,  dazu gibt´s  Brot und Käse. Solche Filmereignisse muss man einfach feiern.

Mittwoch, 15.Mai 2019, 18.30 in der Bürstergasse 8: “Leergut “ ,ein entzückender tschechischer Film, in dem sich alles um einen Rentner dreht, der es noch mal so richtig wissen will. Sehr übermütig, sehr heiter, mit vielen Publikumspreisen ausgezeichnet. Bitte ja nicht verpassen!

Donnerstag, 16.Mai, 18 h, offener Debattierclub im Nebenzimmer des Café Augustin - auch heute steht eine provokante Frage im Vordergrund -  “Wozu brauchen wir Kunst? “

Sonntag, 19.Mai, 18.30 h Kinoabend im “Weltenbummler” in der Bürstergasse 8: “Anleitung zum Unglücklichsein “ nach dem Weltbestseller von Paul Watzlawick, der  eigentlich als nicht verfilmbar gilt, aber der Streifen beweist das Gegenteil. Sehr komische  Story um eine junge Frau, der das Leben so gar nichts recht machen kann….

Mittwoch, 23.Mai, 18.30 h im “Weltenbummler” in der Bürstergasse 8: “Ein Geschenk der Götter “ - eine mit vielen Filmpreisen ausgezeichnete Sozialkomödie, in der eine junge arbeitslose Schauspielerin  mit einer Gruppe von tendenziell etwas  skurrilen HartzIV-Empfängern die “Antigone” einstudiert - grandioser Film, der zum Thema des Debattierclubs dieser Woche  passt, weswegen wir ihn gleich mal aufs Programm gesetzt haben.

Donnerstag, 23.Mai 2019, 18,30 h im Nebenzimmer des Café Augustin - Heute geht es um einen Begriff, den M. David Precht in einem seiner neueren Bücher  “Jäger, Hirten, Kritiker “ prägt: er fordert ein Re-analogisieren bestimmter Lebensbereiche. Ist das überhaupt noch sinnvoll - oder ist der digitale Zug schon längst abgefahren…..?

Sonntag, 26.Mai 2019, Kinoabend um 18.30 im “Weltenbummler”, Bürstergasse 8:  “Picknick mit Bären” nach dem gleichnamigen Bestseller des wahrscheinlich witzigsten Amerikaners Bill Bryson. Erleben Sie Robert Redford und Nick Nolte auf dem Apalachian Trail, einem der längsten Fernwanderwege der Welt. Sehr, sehr witzig.  

Mittwoch, 29.Mai, 18.30 im “Weltenbummler”, Kinoabend:  “Geliebte Schwestern” - Film um das rätselhafte (“Dreiecks-”) Verhältnis Friedrich von Schillers zu den Schwestern Lengefeld. U.v.a.mit der zauberhaften Hannah Hezsprung. In einer der Hauptrollen.  

Donnerstag, 30.Mai: heute ist der fünfte Donnerstag im Monat, für den wir stets ein Sonderprogramm vorsehen. Heute stellen wir Ihnen ab 18.30 im Augustin ( Nebenzimmer) unseren nigelnagelneuen Druck eines Talentfragebogens vor, der in diesem Monat entstanden ist. Bis bald: Ihre Eva-Maria Altemöller, Tel. 08382-5041331

PS. All unsere 1200 Filme können bei  uns  (in der Bürstergasse)  auch kostenfrei ausgeliehen werden!

                 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Altemöller'sche Buchhandlungen